Heilung - Seelsorge

Der Weg zu Ihrem inneren Licht

Mein Weg ist der Weg zum Licht, und dieses Licht möchte ich mit Ihnen auf ihrem Weg teilen. Ich dränge es niemandem auf, Sie bestimmen, wann Sie bereit sind und wie viel Licht Sie annehmen möchten. Das respektiere ich. Bitte respektieren Sie, dass ich mich in keine Weltuntergangsszenarien und Verschwörungstheorien verwickeln lasse. Jeder hat die Wahl Angst oder Liebe, beides gleichzeitig geht nicht.

 

So wie in der Huna-Weisheit Körper und Schattenkörper bestehen = sichtbarer, materieller Körper und sterbliche Hülle sowie der unsichtbare, vollkommen gesunde, unsterbliche Seelenbereich. so ist die materielle Welt das Duplikat der spirituellen und unsichtbaren Ebene. Diese ist auf dem Planeten Erde lebbar, denn auch die Erde ist ein beseeltes, bewusstes Lebewesen.

 

Jede Ebene besteht aus entsprechenden Gedanken- und Gefühlsformen, die letztendlich unser Lebensinhalt werden. Je tiefer der Mensch in die weltliche Materie eindringt, umso dichter ist die entsprechende Form. Es gilt, das althergebrachte Denken und Fühlen durch geistige Entwicklung in eine neue, höherschwingende Form zu bringen..

 

Ich begleite Sie gern bei Ihrer Transformation auf Ihrem Weg zum Licht als Heilerin, Huna-Lehrerin und Astrologin.

 

Bitte wählen Sie im oberen Menü ein Thema, auf der rechten Seite finden Sie die dazugehörenden Unterpunkte.

Jede Krankheit beginnt auf der Seelenebene, die auch die Aura (Gedanken, Gefühle) mit einschließt. Wird die Seele wieder gesund, folgt der Körper zeitverzögert nach. Das bedeutet: Als Heilerin bin ich Ihre Seelsorgerin.

 

Da ich nicht mit Ihrem Körper arbeite, muss ich Sie auch nicht vor mir sehen. Wir telefonieren miteinander, ich erfasse Ihr Energiefeld und arbeite auf Ihrer Seelenebene. Sie bleiben in Ihrer gewohnten Umgebung und entspannen sich. Die Telefonverbindung bleibt bestehen, so können Sie mich jederzeit erreichen, wenn Sie etwas beunruhigen sollte.

Die Alternative: HUNA-Ausbildung "Der Weg zum Licht"

Der Heilsweg für Hilfesuchende

Bitte lesen Sie dazu in Huna-Ausbildung weiter