AGB I - Seminare - Ausbildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen I

 

ONLINE-SEMINAR und ONLINE-AUSBILDUNG

 

Ort: Die Ausbildung findet Online über Internet statt. Die Dateien werden über die kostenlose DROPBOX (www.dropbox.com) übermittelt. Nach der Ausbildung werden die Daten in der Drop-box gelöscht. Der Kunde wird vorab benachrichtigt, um für die Sicherung seiner Daten Sorge zu tragen.

 

Alle Termin- und Zahlungsvereinbarungen bedürfen der schriftlichen Form. Ihre Überweisung einer Anzahlung gilt als Annahme des Seminar- und Ausbildungsangebots.

 

Gebühren: Die Gebühren sind in Euro zu entrichten. Die Umsatzsteuer richtet sich nach dem derzeit gültigen Satz. Die Gebühren sind jeweils vier Wochen vor Termin fällig. Eine nur zeitweise Teilnahme berechtigt nicht zu einer Minderung der Gebühr. Der Preis ist verbindlich für die Dauer eines Jahres ab Vertragsbeginn.

 

Bei Stornierung seitens des Kunden gilt folgende Vereinbarung: Innerhalb der letzten Woche vor Ausbildungsbeginn wird eine einmalige Aufwandspauschale von 50 Euro erhoben. Das gleiche gilt für eine Kündigung während der Ausbildung / des Seminars. Es kommen keine weiteren Kosten auf ihn zu.

 

Pausieren seitens des Kunden: Ohne Mehrkosten einen Monat innerhalb des Seminars bzw. drei Monate während der Ausbildung möglich. Danach wird eine eventuelle Preiserhöhung berechnet. Ein Wechsel vom Online-Seminar zur Online-Ausbildung ist nicht möglich, allerdings ist die anschließende Teilnahme an der Huna-Praxisausbildung zum Geistheiler für beide mög-lich.

 

Abbruch durch das Verschulden der Veranstalterin: Der Kunde erhält den anteiligen Betrag zurückerstattet, den er im Voraus geleistet hat.

 

Verzug: Gerät die Veranstalterin mit der Lieferung der monatlichen Unterlagen mehr als zwei Wochen in Verzug, kann der Kunde einmalig die monatliche Rate einbehalten.

 

Unterrichtsmaterial: Die Veranstalterin behält sich vor, den Lehrplan ihrem jeweiligen Erkennt-nisstand anzupassen. Der Ausbildungsumfang bleibt hiervon unberührt. Das Ausbildungs-material kann diesbezüglich variieren.

 

Angebotsgültigkeit: Das Angebot ist freibleibend bis zu dem angegebenen Datum.

 

Das Copyright aller Schulungsunterlagen liegt bei der Veranstalterin, mit Ausnahme der gekennzeichneten Texte. Kein Teil der Trainingsunterlagen darf - auch auszugsweise - ohne schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.